• Schumaneck Chor

  • Schumaneck Chor

  • Schumaneck Chor

  • Schumaneck Chor

  • Schumaneck Chor

Der Schumaneck-Chor

Der Weg des Chors fängt mit dem Karnevalszug 2013 an. Das Krankenhaus reservierte für uns einen super Platz, damit alle gemeinsam den Zug bestaunen konnten. Dies hatte Herr Löcher (Mitglied des Fachbeirats und ehrenamtlicher Engel) für uns organisiert, der mit dem Geschäftsführer des Marienhospitals Brühl Herrn Ziegler in Kontakt steht.

 

Herr Löcher wusste auch bereits, wie sich Schumaneck dafür beim Krankenhaus bedanken könnte: Jedes Jahr im Advent gibt es am Brühler Krankenhaus einen großen Adventskalender. Jeden Tag wird ein Fenster geöffnet und eine Schule, ein Kindergarten oder ein Chor tragen etwas für die Zuschauer vor. Herr Löcher hatte die Idee, dass Schumaneck sich mit einigen Weihnachtsliedern, bzw. der Teilnahme am Adventskalender für die Ehrenplätze zu Karneval erkenntlich zeigen könnte. So kam es, dass Ende Oktober 2013 eine Einladung zum Adventskalender des Brühler Krankenhauses das Büro des Trägers erreichte.

Nach anfänglicher Ratlosigkeit stellte sich aber der Ehrgeiz ein, mit einigen Kindern Weihnachtslieder einzuüben und diese vorzutragen.

 

Aus jeder Familiengruppe fanden sich Kinder und Betreuer, die das Projekt unterstützen wollten und schnell standen 5 Termine für Gesangsproben fest. Frau Bastian, die bereits das Orchester leitet, war gerne bereit, die Sänger beim Üben zu unterstützen.

 

Die Lieder wurden ausgewählt und die erste Probe fand statt. Auch einige Mitglieder des Orchesters fanden sich als Sänger oder mit ihrem Instrument im Chor wieder.

 

Bereits nach der zweiten Probe stand für alle Chormitglieder fest, dass nach dem Auftritt am Krankenhaus nicht Schluss mit dem Singen sein könne. Der Chor sollte fester Bestandteil von Schumaneck werden. Die Freude am gemeinsamen Erarbeiten der Lieder, das wöchentliche Treffen von über 30 Schumanecks zum Singen und das stolze Gefühl, die eingeübten Lieder vortragen zu können, bewogen alle, an diesem schönen Miteinander festzuhalten und die Proben fortzuführen.

 

Frau Bastian wird neben dem Orchester nun dauerhaft den Chor leiten. Ihre geduldige Art, mit den Kindern, Jugendlichen und den Betreuern umzugehen, schwierige Stellen eines Liedes wieder und wieder zu üben und zu erklären, machen sie zu einem unentbehrlichen Teil des Chores.

Jeder darf mitmachen, denn jede Stimme zählt!!

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns


Spenden

Spendenkonto
Kreissparkasse Köln
Kontonummer: 01330 37 500
Bankleitzahl: 370 502 99
BIC: COKSDE33
IBAN: DE25 3705 0299 0133
0375 00


Weitere Spendeninformationen


Folgen Sie uns auf Facebook
Logo Facebook


Unterstützen Sie Schumaneck mit Ihrem Einkauf bei Amazon
Amazon Smile


Impressum