• Schumaneck Kinderhaus

News

19. Mai 2014

KASALLA-Besuch bei Schumaneck beeindruckt Klein und Groß

Seit ihrer Aufnahme im letzten Sommer begleitet die Musik der populären Kölner Mundart-Band KASALLA ein zehnjähriges Mädchen des Kinderhauses.  Egal ob in ihrem Kinderzimmer, auf Kinder- Konzerten der Band oder selbst während der Ferienfahrt nach Spanien, stets gehört KASALLAs Musik zu ihrem Alltag selbstverständlich mit dazu.

 

Im Dezember dann das Highlight: während des Kinderkonzerts durfte sie ihr Lieblingslied alleine auf der Bühne, in musikalischer Begleitung der Band, mitsingen! Tief beeindruckt von der netten und offenen Art der Musikgruppe, die während des Konzerts immer wieder freundlich den Kontakt und das Gespräch zu ihren kleinen Zuhörern suchte, wuchs in ihr der Wunsch heran, den Jungs von KASALLA ihr Zuhause persönlich zeigen zu können.

 

Gesagt getan: mit etwas Unterstützung verfasste sie kurzerhand eine e-mail an die Band, in der sie die Jungs zu einem Besuch ins Kinderhaus einlud. Zu ihrer größten Überraschung ließ eine Antwort nicht lange auf sich warten. KASALLA erklärte sich schnell dazu bereit, das Mädchen und ihr Zuhause besuchen und auch das ein oder andere Ständchen zum Besten geben zu wollen.

 

Nach längerem geduldigen Warten war es dann am 15.05.2014 endlich so weit. KASALLA stand vor der Tür und begrüßte alle Kinder mit einer unerwartet offenen Natürlichkeit per Handschlag. Sichtlich erstaunt zeigte sich die Band, als einige der Kinder das Lied "Pirate" mit ihren Instrumenten der Gruppe vorspielte, unterstützt vom Gesang der gesamten anwesenden Kinder. Die Jungs von KASALLA ließen sich durch die Darbietung und die gute Stimmung schnell mitreißen und sangen ihr eigenes Lied lautstark mit den Kinder mit.

 

Für ihren Besuch im Kinderhaus nahm sich die Band widererwartend viel Zeit und blieb für etwa 2 Stunden, trotz eines sehr vollen Terminkalenders. Während ihres Aufenthalts nahm sich die Gruppe viel Zeit für zahlreiche persönliche Gespräche, Fangen- und Versteckspiele mit den Kindern und natürlich für einige musikalische Ständchen aus ihrem Songrepertoire.

 

Die Kinder hatten im Vorfeld einen Kuchen, verziert mit dem Totenkopf-Logo der Band, für ihre Gäste gebacken und auch ein gemaltes Bild mit den Portraits von KASALLA vorbereitet. Diese Geschenke kamen bei der Musikgruppe so gut an, dass sie beides vor dem gemeinsamen Verzehr fotografierten und sich für die Aufmerksamkeiten bei den Kindern bedankten. Während des gesamten Besuchs waren sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen sehr überrascht von der herzlichen und offenen Art der Bandmitglieder, die auch bei ihren Ständchen nicht davor Halt machten, einige Instrumente der Kinder hierfür zu benutzen oder einfach leere Bauklotz-Kisten zu Perkussionsinstrumenten umzufunktionieren.

 

Bei der Verabschiedung nach diesem wunderschönen Besuch wurde von beiden Seiten ein erneutes Wiedersehen zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausgeschlossen.

 

Dieser Besuch von KASALLA wird wohl allen Kindern und Mitarbeitern von Schumaneck lange in Erinnerung bleiben. Unserer Freude über diesen unvergesslichen Tag, die große Geduld, die viele mitgebrachte Zeit und die Natürlichkeit der Bandmitglieder möchten wir alle auf diesem Wege noch einmal von ganzem Herzen Ausdruck verleihen: DANKE KASALLA !!!

Zurück

Kontakt

Kontaktieren Sie uns


Spenden

Spendenkonto
Kreissparkasse Köln
Kontonummer: 01330 37 500
Bankleitzahl: 370 502 99
BIC: COKSDE33
IBAN: DE25 3705 0299 0133
0375 00


Weitere Spendeninformationen


Folgen Sie uns auf Facebook
Logo Facebook


Unterstützen Sie Schumaneck mit Ihrem Einkauf bei Amazon
Amazon Smile


Impressum